Followers

Wednesday, April 18, 2012

A walk in the garden...April...autumn;


Palms and philodendrons; west of the garden;




Grevillia  Lyrebird;




Entrance; south; these orchids flower March into April;




East; Alexandra palm, Poinciana and philodendron;




North garden; mixed border; tropical blue Salvia.



Colourful Coleus, a self sown staple in the garden.



North upper terrace; the wonderfully scented Abelia, and  a young Mango tree, called  Quan is a superior  quality Mango, with a very flat seed and  very fine flesh.




Part of a mixed border; south of the garden. In April, the odd Daylily is still in bloom.




Native Alexandra Palm, is one of the most beautiful Palms, self cleaning and the underside of the leaves is a powdery white. The flowers are marvelous, these have  just escaped from the sheath. They have not yet straightened up and still look curly.  Three flower stalks were produced at the same time.





North, upper terrace, garden path, shrubs and mixed border.





Some of the Cannas are still flowering. 



I can't plant enough of the colourful fountain grasses.



In the herb garden are still some of the scotch bonnets chilies ripening,I have already made  chili jam, they are agreeably hot

Hope you enjoyed your walk in the garden.



Believe it or not:



©Ts

16 comments:

  1. I did enjoy my walk in the garden. It is like walking through botanic gardens. It also makes me depressed when i see how tatty my garden is looking. A lot of the natives have reached their use by date and need replacing. Hopefully when I return from baby sitting duties in LA, USA. I will be able to freshen it up.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Diane,good morning; do not despair, all gardens have their ups and downs. Mine has a lot of downs! I know, native shrubs need replacing from time to time, what you could do also, to prune them, some can be prune severely some not. Bottlebrushes respond very well to severe pruning and Grevillias can be rejuvenated too, like Honey Gem, Robin or Sandra Gordon. Try it, but sometimes it is just as good to replace with something new, which gives the garden an instant new look!

      Delete
  2. Replies
    1. Hi Victor, Thank you for your visit.

      Delete
  3. Thanks you for the walk around your garden. It's looking wonderful. That first shot looks almost jungle-like and I love your mixed borders.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Missy, thank you for your appreciation.

      Delete
  4. Titania, du hast wunderschöne Fotos gemacht. Ehrlich gesagt bin ich echt neidisch.
    Wir haben eigendlich immer noch "Winter", obwohl der kalendarische Frühling ja schon längst angefangen hat. Der Monat April macht hier seinem Namen alle Ehre. Er ist launisch und absolut fürchterlich. So langsam werden die Bäume hier grün und trotzdem ist es immer noch recht kalt so das alles regelmäßig ins stocken gerät.

    Nun sagte gerade der Wetterfrosch das wir noch 25°Celsius in dieser Woche bekommen sollen...

    Da bin ich echt skeptisch...egal.

    Dir noch eine schöne Zeit und liebe Grüße

    Faraday

    ReplyDelete
    Replies
    1. Faraday, danke vielmals, ich hoffe, dass du bald warme und sonnige Frühlingstage erleben kannst. LG T♥

      Delete
  5. Grüezi liebe Titania

    Ein echtes kleine Urwaldparadies ist dein Garten. Ich sehe deine gestaltenden Hände mit den grünen Daumen und deine liebevolle Planung darin. Ja das stimmt, die Familie kann wie ein Garten eine Erholung und Stärkung sein, aber auch, wenn Disharmonie vorherrscht ein kräftezehrende Sturm, der wütet und zerstört.

    Dein Garten ist bestimmt eine inspirierende Kraftquelle.
    Liebe Grüsse in deinen Tag
    Elfe

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Elfe, danke für deinen lieben Besuch, du findest auch immer die richtigen worte. Herzlichst T♥

      Delete
  6. Enjoyed that walk through your tropical paradise! That skyward view is lovely...makes me miss my old Poinciana. Gorgeous orchids!

    ReplyDelete
  7. Your garden is looking so lovely, Titania. The orchid is superb.

    ReplyDelete
  8. Liebe Titania, durch deinen wunderschönen Garten zu spazieren ist jedesmal wie in einer grossen Wundertüte zu naschen, soo viele schöne Pflanzen die "gluschtig" machen, aber natürlich des Klimas wegen nie hierher passen würden. Ich beneide dich um eine Pflanze ganz besonders...die Mango! Diese Frucht liebe ich sehr, aber die gekauften hier haben nie den "richtigen" Geschmack wie diejenigen, die vor Ort wachsen. Taglilien sind hier noch nicht am Blühen (weshalb ist deine "odd"?), ich freue mich auf sie und hoffe sie auch in meinen kleineren Garten irgendwo integrieren zu können.
    Es liebs Grüessli,
    Barbara

    ReplyDelete
  9. Liebe Barbara, danke sehr, du findest immer die richtigen Worte! Wenn du dann mal nach A. kommst musst du die Mangoreife Zeit integrieren. Dann kannst du dich vergnügen mit Mangoes. Es ist ja auch eine wunderbare Frucht. Mit "odd" meinte ich dass nur noch einige, wenige am blühen sind. Ich liebe sie wenn sie so zwischen den anderen Pflanzen hervor gucken. Herzlichst T♥

    ReplyDelete